Aufnahmetechnik

Kamera-Stativ

Verwendete Kameras

Um anspruchsvolle Produktvideos erstellen zu können, ist das richtige Equipment unabdingbar. Denn nur mit den richtigen Kameras und dem entsprechenden Zubehör ist es möglich, Ihre Produkte gebührend zu präsentieren. Während der vergangenen Jahre, in denen ich mich mit Kameras auseinander gesetzt habe, konnte ich wichtige Erfahrungen sammeln, die für meine Auswahl sehr hilfreich waren. So fiel meine Wahl eindeutig auf die Kamera DJI Osmo sowie die Phantom 3 Professional.
Kamera DJI Osmo

Kamera DJI Osmo

Um besonders den Produkten aus der Automobil- oder Motorbootbranche gerecht zu werden, ist es unumgänglich diese in Aktion, also in Bewegung zu zeigen. Viele Kameratypen sind dieser Form der Aufnahme nicht gewachsen. Bei der Kamera DJI Osmo werden jedoch durch ihre professionelle 3-Achsen-Stabilisierungstechnologie alle Bewegungen des Trägers vollautomatisch in drei Richtungen ausgeglichen. Dadurch bleibt das Bild jederzeit stabil und erzeugt mit seiner 4K-Auflösung auch unter extremen Bedingungen gestochen scharfe Aufnahmen, ganz gleich, ob Sie gehen, rennen, mit dem Auto durch die Landschaft oder in einem Motorboot über das Wasser jagen. Selbst bei Nacht überzeugt der DJI Osmo zusätzlich durch seine langen Belichtungszeiten mit tollen Aufnahmen und stellt für Ihr Video dadurch eine größere Bandbreite an Motiven zur Auswahl. Einen weiteren Pluspunkt der Kamera DJI Osmo stellt der integrierte Zoom dar. So ermöglicht die Kombination aus einem 3,5-fachen optischen Zoom und einem 2-fachen verlustfreien Zoom einen 7-fachen Zoom,  der viel Spielraum bei Gestaltungsmöglichkeiten für Filmkompositionen schafft.

Flugdrohne: Phantom 3 Professional

Da ich mich bei meinen Produktvideos nicht allein auf Bodenszenen beschränken möchte, bietet mir die Flugdrohne Phantom 3 Professional eine hervorragende Alternative. Die automatische Flugstabilisierung ermöglicht der Phantom 3 Professional ein schnelles und genaues Flugverhalten und macht dadurch selbst ein plötzliches Abbremsen sowie ein konstantes Schweben auf der Stelle möglich. Dadurch stellt das Fluggerät eine große Auswahl an Perspektiven zur Verfügung, die die integrierte 4K-Kamera in beeindruckend scharfen Luftaufnahmen mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde festhält. Verzerrungen und Unschärfe, die bei Panorama-Aufnahmen mit anderen Kameras entstehen können, werden hier durch das Sichtfeld von 94° ebenso verhindert wie durch die Stabilisierung der Kamera mit dem 3-Achsen-Gimbal. Die durch die Phantom 3 Professional ermöglichten Luftaufnahmen eignen sich nicht nur besonders für Rundum-Ansichten von Immobilien, sondern stellen auch bei der Vermarktung von Automobilen und Motorbooten ein großes Highlight dar. Den daraus resultierenden Effekt auf die Kunden gilt es nicht zu unterschätzen.
Flugdrohne_Phantom 3 Professional-1